SCHRIFTGRÖSSE:    A-  ,  A  ,  A+ 
Fotokollage HP

Reit- und Fahrverein Köllerbach e.V.Reit- und Fahrverein Köllerbach e.V.

FRÜHERE RuFV-PferdRuFV-Pferd SPÄTERE< < <          BERICHTE          > > >

06.05.2012   Tag der offenen Stalltür

Ein volles Haus - oder besser gesagt einen vollen Stall - hatte der Reit- und Fahrverein Köllerbach beim Tag der offenen Stalltür. Viele große und kleine Pferdefreunde und die, die es erst noch werden wollen, waren auf die Reitanlage des Vereins am Engelfanger Schacht geströmt, um Pferde und Ponys hautnah zu erleben.
Es wurde gestreichelt, geschmust, geputzt, gefüttert, getrenst, gesattelt und die Mutigen konnten in den Sattel steigen und das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde selbst erleben.
Fahnenquadrille Für die Besucher, die Pferde lieber nur von weitem schön finden, hatte der Reitverein ein buntes Showprogramm zusammengestellt, in dem sich Pferde und Ponys von ihrer schönsten Seite zeigten.
Den Anfang machten die Islandpferdereiter Saskia, Jasmin, Anna-Lena und Janine auf ihren Isländern Garpur, Hakon, Sveipur und Mani mit einer flotten Fahnenquadrille im Tölt.
 
Die Voltigierminis mit Übungsleiterin Melanie Schneider zeigten ihre ersten Voltigierkunststücke auf Janosch, der für das erkrankte Voltigierpferd Paul einsprang und hierfür seinen wohlverdienten Ruhestand kurz unterbrach. Vielen Dank auch an seine Besitzerin Anja Hippchen.
Voltigiergruppe Zirkus Dass Janosch immer noch Spaß am Voltigieren und sich zudem durch nichts aus der Ruhe bringen lässt, bewies er ein zweites Mal mit der Voltigiergruppe von Elke Maus, die eine bunte Zirkustruppe mit Dompteur und wilden Tieren, Clowns, Kraftprotz, Seiltänzerin, Pantomime und Artisten präsentierte.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quadrille Groß und Klein Das größte Pferd des Reitvereins Leopardos, geritten von Sebastian und das kleinste, Shetlandpony Goldi, geritten von Leonie führten in einem tollen Pas de Deux vor, dass Groß und Klein sehr wohl zusammenpassen.
 
 
 
 
 
 
Voltigiergruppe Zirkus Greta, Carolin, Juliane und Carolin mit ihren Pferden Rubicello, Ruana, Forsyth und Marino zeigten in ihrer professionell gerittenen Quadrille schwierige Figuren und Formen , für die sie viel Beifall einheimsten.
 
 
 
 
 
Quadrille Groß und Klein Die Voltigiergruppe von Elke Klein präsentierte erstmals auf Leopardos ihr komplettes Pflicht- und Kürprogramm im Galopp.
 
 
 
 
 
 
 
 
An den Reiterspielen hatten Teilnehmer und Zuschauer viel Spaß, mussten doch nicht nur die Pferde schnell unterwegs sein, sondern auch die Reiter gut zu Fuß. Hier siegte Aline auf Michel.
Sowohl Besucher als auch der RuFV Köllerbach waren mit diesem Tag rund ums Pferd sehr zufrieden. Christiane Speicher, die neue 1. Vorsitzende des Reitvereins, bedankte sich bei allen Mitwirkenden und Helfern, die zum Gelingen des Tags der offenen Stalltür beigetragen haben.
IMPRESSUM© 2013 Reit- und Fahrverein Köllerbach e.V.